Leitfaden der Bundesinitiative

Von der „Bundesinitiative – Lernen auf dem Bauernhof“, einem zweijährigen Modellvorhaben des Bundesministeriums in Zusammenarbeit mit der i.m.a und der Evangelischen Landjugendakademie in Altenkirchen wurde ein umfangreicher Leitfaden erarbeitet.

Der Leitfaden wurde überarbeitet und für beide Hauptzielgruppen - Landwirte und Lehrkräfte - gesplittet. Für landwirtschaftliche Betriebe bietet der Leitfaden für Landwirte wertvolle Orientierungshilfen und konkrete Ansatzpunkte zum "Lernen auf dem Bauernhof". Für Schulen bietet der Leitfaden für Lehrkräfte Unterstützung bei der didaktischen wie organisatorischen Aufbereitung landwirtschaftlicher Themen.

Die Kapitel des Leitfadens von 2003 können Sie hier herunterladen. Das Kapitel „Von der Planung bis zur Umsetzung“ zeigt Beispiele für den Ablauf und die Gestaltung einer Hoferkundung und dient als Anregung für eigene Angebote. Rechts-, Organisations-, Versicherungs- und Finanzierungsfragen bei Hofveranstaltungen werden beleuchtet. Eine exemplarische Kostenkalkulation macht deutlich, dass das pädagogische Angebot auf dem Hof seinen Preis haben muss, wenn es zum wirtschaftlichen Standbein des Betriebes werden soll. Praktische Tipps, Checklisten zur Organisation, Muster für Anmelde-, Buchungsbestätigung und weitere schriftliche Vereinbarungen sind enthalten.

 

Leitfaden von 2003 herunterladen

Kapitel 1.pdf

Kapitel 2.pdf

Kapitel 3.pdf

Kapitel 4.pdf

Kapitel 5.pdf

Kapitel 6.pdf

Anhang